Geschichte

Rückblick auf über 25 Jahre NABU-Vogelschutzzentrum Mössingen


Foto: NABU-Vogelschutzzentrum
Foto: NABU-Vogelschutzzentrum

1994 Gründung der Vogelpflegestation durch ehrenamtlich tätige NABU-Mitglieder, Trägerschaft des Zentrums durch die NABU-Kreisverbände Reutlingen, Tübingen, Zollernalb

 

1994 - 1999 Aufbau von Volieren, Futterküche, Nebengebäude, Verwaltungsgebäude mit Dienstwohnung und Saal. Vertrag mit dem Land Baden-Württemberg zur Vogelpflege. Beginn der Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Fledermausschutz AGF Baden-Württemberg

Foto: D. Schmidt
Foto: D. Schmidt

2000 Übergabe der Zentrumsleitung an hauptamtlich tätiges Personal, Übernahme des Projekts Fischadler, Aufbau der eigenen Verwaltung

 

2001 Beginn der Beratung für das Werk Sindelfingen der Daimler AG im Vogel- und Fledermausschutz

 

2002 Neubau der Volierenanlage für Eulen

Foto: D. Schmidt
Foto: D. Schmidt

2003 Neubau der großen Rundvoliere, Start des Monitorings häufiger Brutvögel im Auftrag des Landes Baden-Württemberg als Langzeitprojekt

 

2004 Neubau Lagergebäude und Containerplatz, Übernahme des Projekts Warndienst Wanderfalke im Auftrag des Landes Baden-Württemberg

 

2005 - 2006 Sanierung von Volierenanlagen, Start der Vogelschule als Umweltbildungsmaßnahme

Foto: NABU-Vogelschutzzentrum
Foto: NABU-Vogelschutzzentrum

2007 Eröffnung der Dauerausstellung über Vögel der Streuobstwiesen (Diorama im Saal) und Infotafeln, JES-Projekt

 

2007 - 2008 Beteiligung am Forschungsprogramm „Wildvögel und Vogelgrippe“ des Landes Baden-Württemberg mit Umbau der Eulenvolieren zur Quarantänestation und Sanierung der Futterküche, Abriss alter Volieren

 

2008 - 2009 Neubau des Lagers und des großen Infostands zum Thema Vogelnester

Foto: NABU-Vogelschutzzentrum
Foto: NABU-Vogelschutzzentrum

2010 - 2012 Energetische Sanierung der Zentrumsgebäude mit Mitteln aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Bundes

 

2012 Übernahme der Trägerschaft durch den NABU-Landesverband Baden-Württemberg

 

2013 - 2014 Umbau der Werkstatt zum Werkraum, Sanierung von Elektroinstallationen, Umweltbildungsprojekt NaturSchauSpiel

 

2015 - 2016 PLENUM-Förderung durch den Landkreis Tübingen, Umweltbildungsprojekt Weltenbummlervogel, Neuorientierung der inhaltlichen Arbeiten im NABU-Vogelschutzzentrum

Foto: E. Gottschalk
Foto: E. Gottschalk

2017 - 2018 PLENUM Tübingen Projekt Rebhuhnschutz I, Erneuerung der Beschilderung und neue Internetseite des NABU-Vogelschutzzentrums

 

2019 - 2020 PLENUM Tübingen Projekte Rebhuhnschutz II und Steinkauz

Foto: D. Schmidt-Rothmund
Foto: D. Schmidt-Rothmund

2020 Sanierung der Hoffläche mit Herstellung eines barrierefreien Zugangs zur Vogelpflegestation und Errichtung einer Entsorgungsstation für die Vogelpflege; Notbetrieb wegen Corona-Pandemie

 

2020-2022 PLENUM Tübingen Projekt Rebhuhnschutz III

Foto: D. Schmidt-Rothmund
Foto: D. Schmidt-Rothmund

2022 Das Regierungspräsidium Tübingen erneuert den Vertrag mit dem NABU-Landesverband Baden-Württemberg zur Unterbringung von Vögeln im NABU-Vogelschutzzentrum Mössingen.

Die NABU-Bezirksgeschäftsstelle Neckar-Alb wird gegründet und bezieht ihren Sitz im NABU-Vogelschutzzentrum.

 

Foto: NABU-Vogelschutzzentrum
Foto: NABU-Vogelschutzzentrum

2023 Im Januar 2023 kommt es zu Fällen von Geflügelpest (Vogelgrippe) im Landkreis Tübingen. Im NABU-Vogelschutzzentrum wird ein Weißstorch ebenfalls mit Glügelpest positiv befundet und muss eingeschläfert werden. Im Zentrum gelten über Wochen strenge Hygieneauflagen.

Im Herbst findet der symbolische Spatenstich für den Neubau der Vogelpflegestation statt, der sich über die nächsten drei Jahre hinziehen wird.